Candy Bacon… Auf deutsch ein „mit Zucker karamellisierter Bauchspeck“ oder auch Millionaire Bacon genannte Knabberei.

Entstehen soll ein knuspriger, trockener, süßer Bacon.
Und so wird der süße Candy Bacon gemacht ?

Zutaten

  • 6 Scheiben Bauchspeck (Dicke ca. 3-4 mm)
  • 40g brauner Zucker
  • 30g Ahornsirup
  • 1 TL Balsamico-Essig

Zubereitung

Zur Zubereitung verwendete ich meinen Traeger Pro Series 34 Pelletsmoker, dieser wurde auf 176°C eingestellt. (Backofen ca. 170°C).

Danach wird der Bauchspeck (falls noch nicht vom Metzger gemacht) in 3-4mm dicke Scheiben geschnitten.
Dies erledigte für mich mein Allesschneider von Graef (Master 188)*.

Um den Pelletgrill nicht so einzusauen verwendete ich die Ikea Koncis Ofenform und breitete den Bacon auf dem Gitterrost aus.

Im nächsten Schritt wird die Glasur (bestehend aus braunem Zucker, Ahornsirup und Balsamico-Essig) angemischt.

Im vorgeheizten Grill (ca. 170°C) die Ofenform stellen, und den Speck 5 Minuten antrocknen lassen.

Anschließend mit einem Löffel bzw. Pinsel die Glasur gleichmäßig auf allen Baconscheiben verteilen.

Glasur auf den Baconscheiben verteilt

Nach 30 Minuten Garzeit werden die Baconscheiben mit einer Gabel umgedreht. Das Zwischenergebnis sieht bereits gut aus.

Zwischenergebnis nach 20 Minuten

Nach weiteren 20-30 Minuten (regelmäßig kontrollieren das der Zucker nicht verbrennt) den Bacon aus dem Grill nehmen und auf dem Gitterrost abkühlen lassen (Bis die flüssige Glasur fest ist).

Fertig! Jetzt nur noch abkühlen lassen.

Und jetzt kann der süße Candybacon endlich gegessen werden. Irre!

Das Endergebnis
Das Endergebnis

Rezept

Candy Bacon süß
Rezept drucken
Portionen
6 Scheiben
Portionen
6 Scheiben
Candy Bacon süß
Rezept drucken
Portionen
6 Scheiben
Portionen
6 Scheiben
Zutaten
  • 6 Scheiben Bauchspeck Dicke 3-4mm
  • 40 g brauner Zucker
  • 30 g Ahornsirup
  • 1 TL Balsamico-Essig
Portionen: Scheiben
Anleitungen
  1. Backofen/Grill auf 170°C vorheizen
  2. Danach wird der Bauchspeck (falls noch nicht vom Metzger gemacht) in 3-4mm dicke Scheiben geschnitten. Dies erledigte für mich mein Allesschneider von Graef (Master 188).
  3. Tip: Um den Pelletgrill nicht so einzusauen verwendete ich die Ikea Koncis Ofenform und breitete den Bacon auf dem Gitterrost aus.
  4. Im nächsten Schritt wird die Glasur (bestehend aus braunem Zucker, Ahornsirup und Balsamico-Essig) angemischt.
  5. Im vorgeheizten Grill (ca. 170°C) die Ofenform stellen, und den Speck 5 Minuten antrocknen lassen.
  6. Anschließend mit einem Löffel bzw. Pinsel die Glasur gleichmäßig auf allen Baconscheiben verteilen.
  7. Nach 30 Minuten Garzeit werden die Baconscheiben mit einer Gabel umgedreht. Das Zwischenergebnis sieht bereits gut aus.
  8. Nach weiteren 20-30 Minuten (regelmäßig kontrollieren das der Zucker nicht verbrennt) den Bacon aus dem Grill nehmen und auf dem Gitterrost abkühlen lassen (Bis die flüssige Glasur fest ist).
  9. Und jetzt kann der süße Candybacon endlich gegessen werden. Irre!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *