Zutaten

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Peperoni
  • 1 Paprika
  • 6 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl
  • 800g Tomaten aus der Dose (stückig)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: 1 Schuss Weißwein

 

Zubereitung

Die frischen Muscheln waschen und die Bärte abzupfen. Offene Muscheln aussortieren.

Tip:
Die offenen Muscheln (nicht zu zarghaft) auf die Arbeitsplatte „klopfen“. Falls sie sich schließen sind sie doch noch aufgewacht und dürfen in den Topf 🙂 Muscheln die sich nicht regen, wegwerfen.

Die Zwiebel, Peperoni, Paprika und die Knoblauchzehen kleinhacken.
Das Olivenöl im Topf oder einer Pfanne erhitzen und die kleingehackten Zutaten dazugeben.
Anschließend die Tomaten und das Lorbeerblatt, (optional den Schuss Weißwein) dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Wasser im Topf erhitzen und die Muscheln bei mäßiger Hitze für ca. 10 Minuten garen.

Zum Servieren mit der gehackten Petersilie garnieren. Baguette passt hierzu perfekt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein