Als Onsen-Eier (auf japanisch 温泉卵 oder 温泉玉子) werden Eier bezeichnet, die in den heißen Quellen (Onsen) in Japan zubereitet werden.
Diese Quellen haben eine Temperatur von ca. 60-70°C.

Meine ersten Badegäste fürs Allpax SV2 Sous Vide Einhängethermostat waren ein paar Hühnereier.
Das Ergebnis sollte ein Ei sein, bei welchem das Eiweiß noch recht flüssig ist (leicht geflockt), aber das Eigelb (Dotter) schon leicht gerinnt und eine wachsähnliche Konsistenz besitzt.

Eigelb gerinnt bei einer Temperatur von ca. 65°C, wogegen das Eiweiß erst bei ca. 82,5°C sich verfestigt.
D.h. die Temperatur unseres Wasserbades sollte knapp über 65°C sein.

Zubereitung

Ich entschied mich für eine Temperatur von 68,0°C und einer Gardauer von 60 Minuten.

Nach aufheizen des SousVide-Geräts auf die geforderten 68°C legte ich die Eier mit einer Schaumkelle* vorsichtig am Boden des Wasserbeckens (in meinem Fall verwendte ich einen Schnellkochtopf* mit ca. 6,5 Liter Volumen) ab.

Tip: Heißes statt kaltem Wasser ins Wasserbad geben, dadurch reduziert sich die Aufheizzeit enorm!

Nach starten des Allpax SV2 regelte sich die Temperatur auf 67,9°C – 68,0°C ein.

Nach genau 1 Stunde meldete das SV2 das Ende des Timers.

Die heißen Eier wurden mit der Schaumkelle* aus dem Wasserbad geholt und mit einem Messer vorsichtig aufgeschlagen.

Allpax SV2
Allpax SV2

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, das Eiweiß ist leicht geflockt aber noch sehr flüssig, das Eigelb ist tatsächlich von der Konsistenz her wachsähnlich.
Anschließend frisch gemahlenen Pfeffer und eine Prise Salz über das Ei geben.

Onsen Ei: Das Ergebnis
Onsen Ei: Das Ergebnis
Onsen Ei: Eiweiß leicht geflockt, Eigelb wachsartig
Onsen Ei: Eiweiß leicht geflockt, Eigelb wachsartig

Rezept

Onsen Ei - Sous Vide
Rezept drucken
Portionen
1 Stück (Ei)
Portionen
1 Stück (Ei)
Onsen Ei - Sous Vide
Rezept drucken
Portionen
1 Stück (Ei)
Portionen
1 Stück (Ei)
Zutaten
  • 1 Ei
Portionen: Stück (Ei)
Anleitungen
  1. Sous-Videbecken Temperatur: 68,0°C - Gardauer 60 Minuten
  2. Eier vorsichtig mit einer Schaumkelle ins vorgeheizte Sous-Vide Becken geben
  3. Nach Ablauf der Gardauer das Ei servieren

 

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *