Die letzten Arbeiten vor der Winterpause wurden erledigt ­čśë

Im Fr├╝hjahr wird die Stahlbetonarbeitsplatte gegossen und verfliest, derweil muss als ├ťbergangsl├Âsung die g├╝nstigste Holzarbeitsplatte herhalten.

Da mein Pkw-Anh├Ąnger eine Innenl├Ąnge 2,50m hat boten sich nat├╝rlich direkt 2,5m lange Arbeitsplatten an. F├╝r den Winter reicht dies auf alle F├Ąlle.


Arbeitsplatte

K├╝chenarbeitsplatten

Nachdem die Arbeitsplatte aufgesetzt wurde, konnte die Aussparung gem├Ą├č der Montageanleitung des Gaskochfelds aufgezeichnet werden.

Angezeichnete Kochfeldaussparung

Nachdem die Aussenkanten mit dem Holzbohrer angebohrt wurde, konnte die Aussparung sauber mit der Stichs├Ąge* ausgeschnitten werden.

Und mit der Stichs├Ąge ausges├Ągt

Gaskochfeld

Verwendet wird das Bosch Serie 8 Gaskochfeld mit 90cm Breite (Typ: PRS9A6D70D)*.
Da ich in der Au├čenk├╝che den Platz ideal nutzen kann und genug Fl├Ąche habe, entschied ich mich f├╝r das 90cm Gaskochfeld. Und Preislich liegt es aus dem Niveau des 75cm Gaskochfelds.
Die gro├čz├╝gige Aufteilung des Bosch Serie 8 Kochfelds gefiel mir ebenfalls, so kann ich 4 T├Âpfe + Wok gleichzeitig benutzen.
Der Wokbrenner ist ein 2-Ring-Brenner mit einer Heizleistung von 6kW, das ist schon ordentlich was.

Das Gaskochfeld ist in der Lieferausf├╝hrung f├╝r den Anschluss am Erdgas („Stadtgas“) eingestellt, der Umr├╝stsatz auf Flaschengas mit 50mbar Druck wird mitgeliefert.
Nachdem die Glasscheibe abgebaut wurde, tauschte ich die Gasd├╝sen gem├Ą├č der mitgelieferten Anleitung aus.
Ebenfalls muss die Mindestgasdurchfluss mit Hilfe der Bypasschrauben angepasst werden.

Das Innenleben des Kochfelds ­čÖé

Nachdem die Umr├╝starbeiten erledigt wurden, ging es an den Gasanschluss.
Der Standardanschluss ist ein Rechtsgewinde mit 1/2″, Flaschengas nutzt ein 1/4″ Linksgewinde.

Um den Flaschendruck von ca. 6-7 bar (bei einer neuen Propangasflasche) auf den Arbeitsdruck von 50mbar zu regeln, nutze ich einen vern├╝nftigen Gasdruckregler*, welcher auch f├╝r den Einsatz in geschlossenen R├Ąumen genutzt werden kann.

Eine Schlauchbruchsicherung* schlie├čt bei ├╝berschreiten des maximalen Gasstroms (1,5kg/h) und verhindert das ausbreiten von noch mehr Gas. (Ebenfalls bei Gewerbenutzung ab einer Schlauchl├Ąnge von 40cm vorgeschrieben). Ich br├Ąuchte es nicht, aber eine zus├Ątzliche Sicherheit ist immer von Vorteil.

Als Schlauch verwende ich einen Gasschlauch* mit einer L├Ąnge von 80cm L├Ąnge.

Um vom links auf das Rechtsgewinde zu kommen, bestellte ich den passenden Adapter*.

Gasdruckregler mit Schlauchbruchsicherung
Adapter 1/2″ rechts auf 1/4″ links

Das ganze pr├╝fte ich auf Dichtigkeit mit Hilfe eines Lecksuchsprays*.

Teileliste:

 


Eingebautes Kochfeld

Eingebautes Kochfeld
Gasanschluss mit Druckminderer und Schlauchbruchsicherung

Nach der Winterpause gehts mit der Outdoork├╝che wieder weiter.

 

 

4 KOMMENTARE

  1. Hallo!
    Danke f├╝r deine interesannten Artikel wie zB den Bau deiner Outdoork├╝che ist wirklich sehr informativ und hab mir schon ein zwei Sachen abgeschaut. Bin selber grad am Planen und einkaufen f├╝r meine K├╝che und ├╝berlege auch dieses Kochfeld zuzulegen. Bist du damit noch zufrieden oder gibt auch negatives zu berichten? L├Ąsst du das Kochfeld im Winter auch drau├čen?

    Danke

    Lg
    Rene

    • Hallo Rene,
      Ich w├╝rd dieses Gaskochfeld jederzeit wieder kaufen… Allein der 6kW Wokbrenner ist schon ne Hausnummer.
      Die 90cm Breite ist ideal um auch mal 4 bis 5 T├Âpfe/Pfannen zu nutzen. Beim 80er Gaskochfeld befindet sich der Wokbrenner ja mittig zwischen den Gasbrennern (deswegen fiel die Wahl auch zum 90er mit seperatem Wokbrenner).
      Ein gro├čer Topf mit Wasser ist in k├╝rzester Zeit am kochen, ebenfalls sind die 6kW perfekt f├╝rs „Woken“.
      Im Winter bleibt es drau├čen. Was soll da denn sein? ­čÖé Den letzten Winter (2017-2018) war es ja schon provisorisch in eine Holzplatte eingesetzt und hat im Winter u.A. Gl├╝hwein, Suppe, etc. schon gekocht.

      PS: Wie du vom „Stadtgas“ auf Flaschengas umbaust, steht ja alles im Artikel.

      • Hy,

        Danke f├╝r die schnelle Antwort! Habe das Kochfeld gerade bestellt…
        Das du die Umbau-Artikel auch gleich mitpostet erspart sehr viel Zeit und wahrscheinlich Ärger. Danke auch dafür

        lg
        Rene

        • Servus Rene,
          Gl├╝ckwunsch zum neuen Kochfeld!
          Ja ich musst mich auch erstmal einlesen, was und wie ich umbauen musste, deswegen hab ichs auch auf der Homepage beschrieben.
          Das ist ja auch der Sinn, anderen zu helfen bzw. Arbeit ersparen.

          Wenn du Probleme mitm Umbau hast (Bypass-Schrauben, D├╝senwechsel), schreib mir ne Email, dann schauen wir uns es gemeinsam an!

          Gru├č
          Andy

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here