3.10.2013 Tag des Weber Grill’s                       

Heute gabs Pulled Pork.
Das Motto: Fleisch, Fleisch und noch viel mehr Fleisch

Pulled Pork ist ein Gericht des klassischen Barbecues nach nordamerikanischem Vorbild.

Als Fleisch finden für gewöhnlich Schweineschulter (mit Knochen) oder Schweinenacken Verwendung.
Zusammen mit Spareribs und Beef Brisket bildet das Pulled Pork die Holy Trinity („Heilige Dreifaltigkeit“) des Barbecues.

Pulled Pork wird auch die Königsklasse des Niedrigtemperaturgarens genannt.

Als Fleisch wurden 2 Stück Schweinenacken a 3kg verwendet.
Das Gewicht sollte recht identisch sein, da sonst die Gardauer zu stark variiert.

Das Fleisch wurde 24 Stunden zuvor mit dem „Carolina Dry Rub“ eingerieben und in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank aufbewahrt.

Die Gardauer betrug 9 Stunden 30 Minuten, dann war die Kerntemperatur von 92-93°C erreicht.
Nach einer „Ruhepause“ für das Fleisch wurde es mit 2 Gabeln auseinandergezogen („Pull“) und als Burger serviert.


Einfach lecker!

Zutaten

  • 3 kg Schweinnacken oder Schweineschulter am Stück
  • 1 Einheit Carolina-Rub
  • 1 Flasche BBQ-Sauce
  • 1 kl. Schüssel Krautsalat
  • 1 Glas ungesüßter Apfelsaft
  • 12 Burger Buns

Zubereitung

1 Einheit Carolina Rub (Rezept in der Kategorie Rubs) anmischen und das Fleischstück rubben.
Holz-Chunks (wir verwenden Buche, es kann aber auch Eiche/Hickory,etc verwendet werden) über Nacht in Wasser einweichen lassen
Das gerubbte Fleischstück (Schweinenacken oder Schweineschulter) in Frischhaltefolie wickeln und dem Rub über Nacht die Zeit geben ins Fleisch einzuziehen.

Den Smoker auf 100°C-120°C heizen und einregeln.
2-3 nasse Holz-Chunks in die Glut geben und das Fleisch auf den Rost legen.rezept_hauptgerichte_pp

Die Kerntemperatur wird mit einem Einstichthermometer gemessen.
Die Faustformel für die Gardauer pro Fleischstück ist wie folgt: 1 kg Fleisch = ca. 3 Stunden Gardauer, in unserem Fall mit ca. 3 kg bei 9 Stunden

Mehrmals (ca. alle 45 Minuten) das Fleisch moppen (Mit Apfelsaft einsprühen bzw. einstreichen).rezept_hauptgerichte_pp2

Sobald die Ziel-Kerntemperatur von 92°C – 95°C erreicht ist, wird das Fleischstück vom Smoker genommen und in Alufolie gewickelt.rezept_hauptgerichte_pp3
Nach einer Ruhezeit von 30-60 Minuten kann das Fleisch serviert werden.
Das Fleisch wird mit Gabel auseinandergezogen (pull).rezept_hauptgerichte_pp5rezept_hauptgerichte_pp4rezept_hauptgerichte_pp6

Der Pulled Pork Burger wird folgendermaßen gebaut:

Buns-Boden
1 Schicht Fleisch
BBQ-Sauße
Krautsalat
Buns-Deckelrezept_hauptgerichte_pp7

Guten Appetit und viel Spaß beim nachgrillen

Rezept

Pulled Pork
Rezept drucken
Portionen
12 Portionen
Kochzeit
10-20 Stunden
Portionen
12 Portionen
Kochzeit
10-20 Stunden
Pulled Pork
Rezept drucken
Portionen
12 Portionen
Kochzeit
10-20 Stunden
Portionen
12 Portionen
Kochzeit
10-20 Stunden
Zutaten
  • 3 kg Schweinenacken oder Schweineschulter am Stück
  • 1 Einheit Carolina-Rub
  • 1 kl. Flasche BBQ-Sauce
  • 1 kl. Schüssel Krautsalat
  • 1 Glas Apfelsaft ungesüßt
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. 1 Einheit Carolina Rub (Rezept in der Kategorie Rubs) anmischen und das Fleischstück rubben.
  2. Holz-Chunks (wir verwenden Buche, es kann aber auch Eiche/Hickory,etc verwendet werden) über Nacht in Wasser einweichen lassen
  3. Das gerubbte Fleischstück (Schweinenacken oder Schweineschulter) in Frischhaltefolie wickeln und dem Rub über Nacht die Zeit geben ins Fleisch einzuziehen.
  4. Den Smoker auf 100°C-120°C heizen und einregeln.
  5. 2-3 nasse Holz-Chunks in die Glut geben und das Fleisch auf den Rost legen.
  6. Die Kerntemperatur wird mit einem Einstichthermometer gemessen. Die Faustformel für die Gardauer pro Fleischstück ist wie folgt: 1 kg Fleisch = ca. 3 Stunden Gardauer, in unserem Fall mit ca. 3 kg bei 9 Stunden
  7. Mehrmals (ca. alle 45 Minuten) das Fleisch moppen (Mit Apfelsaft einsprühen bzw. einstreichen).
  8. Sobald die Ziel-Kerntemperatur von 92°C - 95°C erreicht ist, wird das Fleischstück vom Smoker genommen und in Alufolie gewickelt.
  9. Nach einer Ruhezeit von 30-60 Minuten kann das Fleisch serviert werden. Das Fleisch wird mit Gabel auseinandergezogen (pull).
  10. Der Pulled Pork Burger wird folgendermaßen gebaut: Buns-Boden> 1 Schicht Fleisch> BBQ-Sauße> Krautsalat> Buns-Deckel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *