Zutaten

  • 4 Stücke Hühnchenfleisch (Brust/Keule)
  • 500g Joghurt
  • 4 EL Tandoori-Paste
  • 2 EL Honig
  • 2 Zedernholzbretter* (Wichtig: unbehandelt)

Zubereitung

In einer großen Schüssel die Zutaten vermischen (Joghurt, Tandoori Paste, Honig) vermischen.
Die Hähnchenschenkel bzw. Keulen häuten und das Fleisch mehrmals leicht einschneiden.Das Fleisch abtrocknen und in die Schüssel mit der Tandoori-Marinade geben.
Abgedeckt anschließend die Marinade für ca. 8-12 Stunden einziehen lassen.rezept_hauptgericht_tandoori
Die Zedernholzbretter* am einfachsten in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform legen, beschweren (das Brett muss komplett unter Wasser sein) und ebenfalls ca. 8-12 Stunden ziehen lassen.rezept_hauptgericht_lemonc

Nach der Wartezeit das Zedernholzbrett auf den Grill (mit der glatten Seite nach unten) legen, und ca. 3 Minuten trocknen lassen.
Das Brett umdrehen, und das eingelegte Fleisch auf die getrocknete Seite legen.
Die Brenner auf voller Stärke bzw. bei Holzkohlegrills über direkter Hitze das Brett erhitzen, so dass es zu rauchen beginnt.
Die brennenden Brettkanten müssen regelmäßig mit Wasser abgelöscht werden.
Anschließend die Bretter über indirekter Hitze am Rauchen erhalten. Der Zedernholzrauch gibt dem Grillgut ein unverwechselbares Raucharoma.rezept_hauptgericht_tandoori2
Das Hähnchenfleisch bis zu einer Kerntemperatur von ca. 83°C bei geschlossenem Deckel im Zedernholzrauch grillen.

rezept_hauptgericht_tandoori3Rezept

Tandoori Chicken (auf Zedernholz gegrillt)
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Tandoori Chicken (auf Zedernholz gegrillt)
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 4 Stk. Hühnchenfleisch (Brust/Keule)
  • 500 g Joghurt
  • 4 EL Tandoori-Paste
  • 2 EL Honig
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. In einer großen Schüssel die Zutaten vermischen (Joghurt, Tandoori Paste, Honig) vermischen.
  2. Die Hähnchenschenkel bzw. Keulen häuten und das Fleisch mehrmals leicht einschneiden.
  3. Das Fleisch abtrocknen und in die Schüssel mit der Tandoori-Marinade geben.
  4. Abgedeckt anschließend die Marinade für ca. 8-12 Stunden einziehen lassen.
  5. Die Zedernholzbretter am einfachsten in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform legen, beschweren (das Brett muss komplett unter Wasser sein) und ebenfalls ca. 8-12 Stunden ziehen lassen.
  6. Nach der Wartezeit das Zedernholzbrett auf den Grill (mit der glatten Seite nach unten) legen, und ca. 3 Minuten trocknen lassen. Das Brett umdrehen, und das eingelegte Fleisch auf die getrocknete Seite legen. Die Brenner auf voller Stärke bzw. bei Holzkohlegrills über direkter Hitze das Brett erhitzen, so dass es zu rauchen beginnt.
  7. Die brennenden Brettkanten müssen regelmäßig mit Wasser abgelöscht werden. Anschließend die Bretter über indirekter Hitze am Rauchen erhalten. Der Zedernholzrauch gibt dem Grillgut ein unverwechselbares Raucharoma.
  8. Das Hähnchenfleisch bis zu einer Kerntemperatur von ca. 83°C bei geschlossenem Deckel im Zedernholzrauch grillen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *