Der Beefer ist endlich da! Das (Spezial-)Grillgerät für das perfekte Steak.
Den ausführlichen Beefer-Bericht gibts natürlich demnächst hier zu lesen.

Fleisch:
Wagyue Kobe Premium Hüftsteak (www.gourmetstar.de)

Arbeitsgerät:
Der Beefer

Zubereitung

Das Fleisch mindestens 1 Stunde vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur lagern.
Den Beefer auf der großen Flamme ca. 5 Minuten aufheizen. (Wichtig: Grillrost aus dem Beefer nehmen)
Das Steak ca. 45 Sekunden bis max. 1 Minute pro Seite in den Beefer geben, bis eine schöne Kruste entsteht.
Anschließend den Beefer auf die kleine Flamme stellen, und das Fleisch unten in die Schale legen.
Je nach gewünschtem Gargrad das Fleisch unter mehrmaligen wenden bis zur gewünschten Kerntemperatur  erwärmen.
Die Edelstahlschale mit dem Steak auf den Beefer stellen, und das Fleisch ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Fazit

Der Fleischsaft bleibt dank des Beefers im Steak, die Poren werden bei 800°C extrem schnell geschlossen.
Das Wagyu Kobe Rindersteak ist ein außergewöhnliches Stück Fleisch. Die Farbe ist ein sehr kräfitges dunkles Rot.
Die Fettmarmorierung beim Kobe Rind ist extrem stark, die kleinen Fetteinschlüsse machen es noch zarter.
Das Steak hat einen würzigen Fleischgeschmack, was natürlich auch der Aufzucht und speziellen Fütterung zu danken ist.

beefer_test
Der Beefer. Grillen mit 800°C
beefer_test2
Wagyu Kobe Premium Rind, Hüftsteak
beefer_test4
Das Fleischstück ca. 45 Sekunden je Seite im Beefer „beefen“
beefer_test5
Das Ergebnis nach 45 Sekunden Oberhitze bei 800°C
beefer_test6
Nachdem beide Seiten gegrillt wurden, wird das Fleisch in die Schale gegeben und unter mehrmaligem Wenden bis zur gewünschten Kerntemperatur gegart
beefer_test8
Das Ergebnis. Das perfekte Steak.

 

Das Ergebnis. Wagyu Kobe Premium Hüftsteak
Das Ergebnis. Wagyu Kobe Premium Hüftsteak

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *