Passend zur winterlichen Zeit gibt es hier ein sehr leckeres Dessert.

Zutaten

  • 250g Mascarpone
  • 250g Magerquark
  • 200g Schlagsahne
  • 100g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 200g Lebkuchen mit Schokoglasur
  • 1 Dose Mandarinen
  • Kakaopulver zum Bestäuben

 

Zubereitung

1 Päckchen Vaniellezucker mit der Schlagsahne in eine Schüssel bzw. Küchenmaschine (ich nahm meine Kitchenaid*) geben und die Sahne steif schlagen.

Quark, Zucker, Mascarpone und ein Päckchen Vanillezucker gut mit einander verrühren (der Flexirüher* ist hier optimal), anschließend 2/3 der steifen Sahne unterheben.

Die Mandarinen abtropfen lassen.

Die Schokolebkuchen zerbröseln und in die Auflaufform bzw. die Gläser geben.
Anschließend ca. die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen.

Eine Schicht Manderinen auf die Creme geben und mit der restlichen Creme auffüllen.

Mit der restlichen Sahne bedecken.

Anschließend im Kühlschrank bis zum Verzehr lagern und vor dem Servieren mit etwas Kakaopulver und einem Sieb bestäuben.

Rezept

Weihnachtliches Dessert mit Lebkuchen
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Weihnachtliches Dessert mit Lebkuchen
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Pack Vanillezucker
  • 200 g Lebkuchen mit Schokoglasur
  • 1 Dose Mandarinen
  • Kakaopulver zum Bestäuben
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. 1 Päckchen Vaniellezucker mit der Schlagsahne in eine Schüssel bzw. Küchenmaschine (ich nahm meine Kitchenaid) geben und die Sahne steif schlagen.
  2. Quark, Zucker, Mascarpone und ein Päckchen Vanillezucker gut mit einander verrühren (der Flexirüher ist hier optimal), anschließend 2/3 der steifen Sahne unterheben
  3. Die Mandarinen abtropfen lassen.
  4. Die Schokolebkuchen zerbröseln und in die Auflaufform bzw. die Gläser geben. Anschließend ca. die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen.
  5. Eine Schicht Manderinen auf die Creme geben und mit der restlichen Creme auffüllen.
  6. Mit der restlichen Sahne bedecken.
  7. Anschließend im Kühlschrank bis zum Verzehr lagern und vor dem Servieren mit etwas Kakaopulver und einem Sieb bestäuben.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anti-Spam *